Yogaübungen

Yoga üben und Yoga trainieren

Kann man auch als Frau Muskeln aufbauen?

Frage von Sandra S: Kann man auch als Frau Muskeln aufbauen?
Hallo,

ich mache seit einiger Zeit etwas mehr Sport weil ich etwas abspecken wollte,nur ein bisschen.
Allerdings will ich keine sichtbaren Muskeln oder so aufbauen.
Nun ich ich an meinen Unterschenkeln (Waden) bemerkt,dass diese zwar fest sind,aber sich die Muskeln leicht abzeichnen.

An andere Stellen allerdings hat sich noch nicht extrem viel getan.

Nun mache ich aber auch nicht üebertrieben Sport,sondern Stepaerobic ,Yoga,Tanz,Gerätetraining (Fahrrad,Stepper) und ab und an mal Gewichtetraining,das geht aber eher in die Arme und selbst da habe ich keine Muskeln.
Also im Schnitt 1 Stunde alle 2 Tage mach ich Sport.

Ich möchte nicht noch wie so nen Muckityp aussehen,aber selbst die Trainerin die viel mehr Sport macht,hat keine extremen Muskeln.

Können auch Frauen durch solche Sportarten Muskeln aufbauen??

Beste Antwort:

Answer by Sir aus Kiel
Nee, Frauen sind Gummitiere…

Was denkst Du denn? Natürlich können Frauen Muskeln aufbauen. Biologisch sind sie dem Mann gegenüber zwar sehr oft benachteiligt, aber selbstverständlich kann eine Frau einen durchtrainierten und muskulösen Körper bekommen. Es ist nur eine Frage des Trainings.

Inwieweit sich die Muskeln dann optisch abzeichnen liegt auch am Training. Es gibt Bodybuilderinnen, die es nach meiner Ansicht böse übertreiben, denn ab einer bestimmten Grenze wird ein Frauenkörper dann sehr unästhetisch, finde ich. Aber Olympiakämpferinnen als Beispiel wirken dagegen, trotz muskulösem Körper, oft noch sehr feminin.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

COMMENTS

4 Comments

  1. yasmin

    Januar 1st, 2013 07:15 AM

    Natürlich können frauen ebenfalls Muskeln aufbauen wie Männer ( jedoch können männer sie schneller bekommen. Durch das viele Testosteron in ihrem Körper, werden die Muskeln sozusagen “angeregt” zu wachsen.)
    Zu deiner Frage:
    Es hängt von deinem Training ab. Also wenn du nicht so viele Muskeln haben willst, dann geh doch eher in den Bereich Ausdauer( klar werden beim Laufen, Radfahren usw die Beinmuskeln trainiert aber nicht so hart, als würdest du es mit Gewichten/Geräten versuchen.)

    Yoga ist aber eine schon mal gute Auswahl.

  2. Pauly

    Januar 1st, 2013 08:01 AM

    Wenn du die Muskeln schön straffen und stärken willst ohne sie aufzupumpen, wie ein Bodybuilder, dann mach eher mit geringem Gewicht mehr Wiederholungen.

    Aber Frauen können natürlich Muskeln aufbauen, ist gibt zwar Unterschiede zwischen Mann und Frau, aber beide Geschlechter haben beide Arten von Muskelfasern und können diese trainieren.

    Ich selbst möchte auch abnehmen und mache 3 mal die Woche Krafttraining an den Geräten und 3 mal die Woche Cardio, wobei ich das Cardio jetzt auf 5 bis 6 mal die Woche steigern möchte. Meine Muskeln kommen langsam zum sehen, und werden schön definiert, aber nicht übermäßig aufgepumpt!

  3. Otto Neuner

    Januar 1st, 2013 08:20 AM

    biologisch gesehen ist es wohl eindeutig.

    wie das resultat ist, liegt allerdings auch an individuellen gegebenheiten. stoffwechsel, beschaffenheit der unterhaut etc.
    wie es aussehen wird, ist also verschieden. lass dich individuell beraten in so einem studio, und vor allem auch nach evt. trainingsfortschritten nochmals…

  4. biker57

    Januar 1st, 2013 09:04 AM

    Der Muskelzuwachs kann” ca 10% betragen.
    Kommt drauf an wie “verkümmert” die Muskeln
    zuvor waren.
    Grundsätzlich gilt: wer abnehmen will hat es
    leichter, wenn er eine gut trainierte Muskulatur hat.
    Muskeln sind der Haupt Fettverbrenner.
    Je weniger Muskeln, um so geringer ist die
    Fettverbrennung.

    Das beachten die meisten Frauen nicht.
    Oft wird 10 kilo abgenommen, und die Figur ist
    immer noch weich, wabbelig und hat zu viel Fett.

Leave a Reply